Mieten des Temple

Wegen Umbau-Arbeiten kann der Temple de la Madeleine vorläufig noch nicht vermietet werden.

Die Asbestsanierung der Madeleine kommt gut voran. Aller Asbest wurde entfernt, wir warten nun auf den Bericht der zuständigen kantonalen Behörde, welcher die Kirche wieder freigibt! Dann folgen die weiteren Arbeiten zur Wiederherstellung der Akustik, Mahlerarbeiten, Beleuchtung usw. Voraussichtlich kann der Temple de la Madeleine ab Mitte Mai wieder vermietet werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.