Haus der Generationen

Im Temple de la Madeleine sollen künftig nebeneinander und miteinander kirchliche und kulturelle Veranstaltungen stattfinden für Kinder, Jugendliche, Eltern, Grosseltern, Mitglieder der Deutschschweizer Reformierten Kirchgemeinde und alle interessierten Personen.

So soll ein lebendiger Ort entstehen mit vielfältigen Aktivitäten, eben «pour tous les jours et pour tout le monde»!

Wir sind überzeugt, dass ein solcher «espace des générations» sowohl für die Kirchgemeinde wie auch für die Eglise Protestante de Genève eine grosse Bereicherung sein wird. Bisherige Programme werden weitergeführt oder erweitert, Ideen für neue Aktivitäten können in der geplanten Zusammenarbeit gemeinsam realisiert werden.

So werden sich im Temple de la Madeleine die unterschiedlichsten Menschen begegnen und miteinander in Kontakt kommen. Die einzigartige Atmosphäre dieses Tempels im Zentrum der pulsierenden Stadt kann für viele zu einem neuen Orientierungspunkt für das eigene Leben werden.

Wie die Kirche der Generationen im Detail ausgeprägt sein soll, können sie in den beiden Dokumenten hier nachlesen. Die detaillierte Präsentation des Projektes zu Handen der Generalversammlung finden Sie hier.