Ökumenische Veranstaltungsreihe

Deutschsprachige Ökumene in Genf
Die neue Web-Seite  http://www.oekumene-genf.ch/

Unsere Gemeinde organisiert zusammen mit unseren Schwestergemeinden, der Römisch-katholischen Pfarrei Saint-Boniface und der Evangelisch-lutherischen Kirche von Genf eine Vortrags- und Veranstaltungsreihe.

Lesung Thomas Mann, Joseph und seine Brüder
mit Barbara Blum-Heisenberg
Von der rollenden Sphäre – Jaakob in der Fremde
Mittwoch, 7. November, 19.30 Uhr
Weitere Daten, siehe Flyer
Auditoire de Calvin, 1 Place de la Taconnerie, 1204 Genève

Ökumenischer Gottesdienst zu St. Martin
Samstag, 10. November, 17 Uhr
Wie jedes Jahr laden die drei deutschsprachigen Kirchgemeinden zur Feier des Martinstages zum ökumenischen Kinder- und Familien-Gottesdienst ein.
Ab 17.45 Uhr Laternenumzug durch die Altstadt. Treffpunkt vor der Madeleine-Kirche.
Anschliessend: Kinderpunsch und Glühwein-Ausschank (Verkauf) im Vorgarten der evangelisch-lutherischen Kirche, Bourg-de-Four, 20, rue Verdaine.
Mitbringen: Laternen, fluoreszierende Kleidung für Kinder.

Ökumenischer Literaturkreis
Der Literaturkreis trifft sich einmal monatlich, jeweils am 2. Montag im Monat von 10 Uhr – 11.30 Uhr im Gemeindehaus an der Rue Jean-Sénebier 8.
Programm und Daten:
Montag, 12. März:  Lukas Hartmann, Abschied von Sansibar
Montag, 9. April: Alina Bronsky, Baba Dunias letzte Liebe
Montag, 14. Mai: Martin Suter, Elefant
Montag, 11. Juni: Velma Wallis, Zwei alte Frauen
Montag, 10. September: Sofi Oksanen, Fegefeuer
Montag, 1. Oktober: Salim Alafenisch, Die acht Frauen des Grossvaters
Montag, 12. November: Robert Merle, Fortune de France
Montag, 10. Dezember: Asta Scheib, Das Schönste, was ich sah
Montag, 14. Januar 2019: Jeff Talarigo, Der Ginseng Jäger
Jeder ist herzlich willkommen!

Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen, jedoch noch ohne Datum.

Naturwissenschaften als Brückenbauer –
Gestern, heute und morgen
Vortrag und Gespräch mit Mathias Beck
Observatoire de Genève

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.